Betriebssysteme und CPU-Architekturen
 

EtherCAT Out-of-the-box

Die Verwendung von beliebigen Netzwerkkarten auf Basis von Winpcap ist möglich
Windows CE 6.0
Windows Embedded Compact 7.0
Windows Embedded Compact 2013

Link Layer für Intel Pro/100 Netzwerkkarten
Link Layer für Intel Pro/1000 Netzwerkkarten
Link Layer für Realtek 8139 Netzwerkkarten 
Link Layer für Realtek 8111/8168/8169 Netzwerkkarten 
Link Layer für Beckhoff CX2000 und CX5000 (CCAT)  
VxWorks 5.4 und VxWorks 5.5: Unterstützung beliebiger VxWorks-Netzwerktreiber durch die Verwendung der etherLib
VxWorks 6.1 bis 6.9: Unterstützung beliebiger VxWorks-Netzwerktreiber durch die Verwendung des SNARF-Protokolls 
VxWorks 6.6/6.8/6.9: Unterstützung SMP Betrieb
VxWorks 7.0: Unterstützung SMP Betrieb

Link Layer für Intel Pro/100 Netzwerkkarten
Link Layer für Intel Pro/1000 Netzwerkkarten
Link Layer für Realtek 8139 Netzwerkkarten 
Link Layer für Realtek 8111/8168/8169 Netzwerkkarten 
Link Layer für Beckhoff CX2000 und CX5000 (CCAT) 
Wind River Marketplace 

Version 6.x 

Link Layer Intel Pro/1000 Netzwerkkarten 
Link Layer Intel Pro/100 Netzwerkkarten 
Link Layer für Realtek 8111/8168/8169 Netzwerkkarten 
Link Layer für Beckhoff CX2000 und CX5000 (CCAT)
Link Layer CPSW für TI Sitara
Link Layer DW3504 für Altera Cyclone V SoC

Version 5.x 

Link Layer Intel Pro/1000 Netzwerkkarten 
Link Layer Intel Pro/100 Netzwerkkarten
Link Layer für Realtek 8111/8168/8169 Netzwerkkarten 
Link Layer für Beckhoff CX2000 und CX5000 (CCAT)
Version 8.x, RTX2009, RTX2011, RTX2012, RTX64

Link Layer Intel Pro/1000 Netzwerkkarten
Link Layer Intel Pro/100 Netzwerkkarten
Link Layer Realtek 8139 Netzwerkkarten
Link Layer für Realtek 8111/8168/8169 Netzwerkkarten 
Kernel ab V2.6.24
Kernel ab V3.0 (32 und 64 Bit)
Raw Socket Link Layer zur Verwendung beliebiger Netzwerkkarten
Link Layer Intel Pro/1000 Netzwerkkarten
Link Layer Intel Pro/100 Netzwerkkarten
Link Layer Realtek 8139 Netzwerkkarten
Link Layer für Realtek 8111/8168/8169 Netzwerkkarten
Link Layer für Beckhoff CX2000 und CX5000 (CCAT) 
Link Layer CPSW für TI Sitara
Link Layer eTSEC für Freescale PowerPC
Link Layer GEM für Xilinx Zynq 
Link Layer FEC für Freescale i.MX6

Link Layer DW3504 für Altera Cyclone V SoC

Version 2.6.x

Link Layer Intel Pro/1000 Netzwerkkarten
Version 4.x, 5.x, 6.x

Link Layer Intel Pro/1000 Netzwerkkarten
Link Layer Intel Pro/100 Netzwerkkarten
Link Layer Realtek 8139 Netzwerkkarten
Link Layer für Realtek 8111/8168/8169 Netzwerkkarten

Version 6.4

 

Link Layer CPSW für TI Sitara

Version 4.1x

Link Layer Intel Pro/1000 Netzwerkkarten
Link Layer CPSW für TI Sitara

EtherCAT Master Stack für sonstige Betriebssysteme

Einfach portierbar auf weitere Plattformen:

EtherCAT Master für Green Hills INTEGRITY® 
EtherCAT Master für uC/OS® (z.B. NIOS®). 
EtherCAT Master für MQX® (ARM) 
EtherCAT Master für Windows Echtzeitvirtualisierungen und Real-Time Hypervisor Lösungen
Mit dem OS-Adaptation Layer ist es sehr einfach möglich, unter Verwendung der zur Verfügung gestellten Quellen, den Source-Code auf beliebige andere Plattformen zu portieren.
Einige Kunden haben dies bereits innerhalb sehr kurzer Zeit selbst durchgeführt. Für eine Portierung sind nur sehr wenige, einfache Funktionen anzupassen. Laufzeitkritische Funktionen können mit Makros implementiert werden. Bereits existierende OS-Adaptation-Layer werden auf Anfrage kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die wichtigsten Funktionen sind:

Speicherverwaltung (OsMalloc, OsMemcpy, ...) 
Makros fuer Alignment- und Endianness Funktionen (ARM, PowerPC)
String-Funktionen (OsStrcpy, ...) 
Timer (OsSleep, OsQueryMsecCount, ...)
Debug-Message (OsDbgMsg)
Synchronisation (OsCreateLock, OsLock, ...)
Multi-Core, Symmetrisches Multiprocessing (OsSetThreadAffinity, OsMemoryBarrier,...)
...
 
(C) 2014 - Alle Rechte vorbehalten